Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 20/2018
Mensch oder Profit
Woran die Pflege krankt. Und wie es besser geht
Der Inhalt:

AfD & Kirchentag

vom 26.10.2018

Markus Dröge, Bischof der evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, hält die Entscheidung des Kirchentagspräsidiums, AfD-Mitglieder beim kommenden Kirchentag als Diskussionspartner auf Podien auszuschließen (vergleiche Publik-Forum 19/2018, Seite 40), für falsch. Die Pfarrer vor Ort müssten schließlich auch mit Anhängern populistischer Thesen diskutieren. »Wenn wir den Rechtspopulismus überwinden wollen, müssen wir dessen Thesen argumentativ bloßstellen.« Diese Diskussionskultur sei immer die Stärke von Kirchentagen gewesen. Im Übrigen interessiere ihn, wie AfD-Vertreter, die sich auf die Heilige Schrift berufen, ihre Überzeugungen »aus der Bibel ableiten wollen«. Dazu habe er bislang noch nichts Überzeugendes gehört.

Der frühere EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider rechtfertigte dage

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen