Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 20/2014
Wie mich mein Glaube trägt
Von Menschen, die Gott suchen
Der Inhalt:

Notruf für Flüchtlinge

vom 24.10.2014
Menschenrechtsaktivisten starten Hotline im Mittelmeer

Menschenrechtsgruppen aus mehreren Ländern haben ein internationales Notruftelefon für Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gestartet. Unter der Nummer 00334/
86517161 sollen in Seenot geratene Flüchtlinge Notrufe absetzen können, sagte Helmut Dietrich vom Netzwerk Watch the Med in Berlin. Das Telefon soll von beiden Seiten des Mittelmeers von Aktivisten unterstützt werden. Dafür stehe ein vielsprachiges Team in Bereitschaft, hieß es. Das von den Menschenrechtsaktivisten organisierte Notruf-Telefon ist eine Reaktion auf die schrittweise Einstellung des italienischen Seenotrettungsdienstes Mare Nostrum. Seit der Flüchtlingskatastrophe vor Lampedusa im Oktober 2013, bei der mehr als 400 Menschen ertranken, sollen durch Mare Nostrum in einem Jahr rund hunderttausend Flüchtlinge gerettet worden sein. Die Hilfs

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen