Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 20/2010
Strom ohne Atom
Der Konflikt, die Bewegung, die Zukunft
Der Inhalt:

Die Telenovela von Chile

von Eva-Maria Lerch vom 22.10.2010
Der Jubel über die Bergmänner überdeckt die sozialen Probleme

Viva Chile! Ja, sie war wunderbar, die Rettung der 33 verschütteten Bergleute aus der eingestürzten Kupfermine. Wunderbar und berührend. Die Welt hielt den Atem an, als die Minenarbeiter nach siebzig Tagen in der Dunkelheit mit der Rettungskapsel zurück ins Leben geholt wurden. Menschen auf dem ganzen Erdball hatten wochenlang um sie gebangt und freuten sich überschwänglich über jeden einzelnen Geretteten. Doch in der weltweiten Anteilnahme ging das Wichtigste verloren.

Man kann den Berichterstattern und Politikern wahrlich nicht vorwerfen, dass sie die Männer in der Mine vergessen hätten. Rund um den Globus wurde stündlich über das Befinden der Verschütteten, ihre Angehörigen im Wüstencamp und den Stand der Rettungsbohrungen berichtet. Staatspräsident Piñera stand regelmäßig vor laufenden Kameras am Rettungsschacht. Doch in all den bew

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen