Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2014
Revolutionäre, wo seid ihr geblieben?
Der Herbst 1989 und sein Erbe
Der Inhalt:

Kirche geht auch anders

von Ebba Hagenberg-Miliu vom 10.10.2014
In der Bonner St.-Petrus-Gemeinde haben seit einem Jahr auch Laien Leitungskompetenz. Jetzt zogen die Beteiligten eine erste Bilanz
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Katholische Kirche geht auch anders. Davon sind am letzten Samstag im September zumindest vierzig frohgemute Katholiken der Bonner St.-Petrus-Gemeinde überzeugt. »Wir wollen einfach nicht mehr beseelsorgt werden, jetzt reden wir als Laien mit«, sagt ein Mann unter Beifall. Einen Studientag lang will er mit den Haupt- und den anderen Ehrenamtlichen seiner 8500-Seelen-Gemeinde Bilanz des ersten Jahres Equipe in St. Petrus ziehen.

Hinter dem französischen Wort für Mannschaft verbirgt sich ein aus der Erz diözese Poitiers importiertes Modell, das einem aus sechs Laien gebildeten Team unmissverständlich Leitungskompetenzen überträgt. Hier in Bonn sind das etwa ein Agraringenieur, eine Religionslehrerin, ein ehemaliger Banker, eine Ordensschwest