Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2014
Revolutionäre, wo seid ihr geblieben?
Der Herbst 1989 und sein Erbe
Der Inhalt:

Frauen besonders aktiv

vom 10.10.2014
Studie: Junge Muslime in Deutschland emanzipieren sich

Junge Muslime organisieren sich in Deutschland zunehmend in eigenen Jugendgruppen. Zugleich wollen sie sich von Verbänden und Moschee-Gemeinden emanzipieren. Das ist ein zentrales Ergebnis der bundesweit ersten Studie »Junge Muslime als Partner«. Die Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart wertete, gefördert von der Robert-Bosch-Stiftung, innerhalb von zwei Jahren rund hundert Interviews mit muslimischen Jugendlichen und Experten aus. Dabei wurde auch deutlich, dass in den meisten Jugendgruppen der Verbände vor allem junge Frauen besonders aktiv sind, mehr als die jungen Männer. Dabei stehen die religiöse Bildung und die berufliche Orientierung thematisch im Vordergrund. Die Gründung eines Bundes der Muslimischen Jugend (BDMJ) Anfang des Jahres durch den DITIB

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen