Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2013
Gehätschelt und doch betrogen?
Familien in Deutschland
Der Inhalt:

Papst, geh du voran

von Hartmut Meesmann vom 11.10.2013

Papst Franziskus setzt nun offenbar auch die katholischen deutschen Bischöfe stärker in Bewegung. So erklärte Erzbischof Robert Zollitsch zum Abschluss der Herbstvollversammlung der Bischofskonferenz: Die Kirche müsse sich »auf die Straße wagen« und auch jenen Menschen nahe sein, die »auf den ersten Blick fremd wirken und deren Leben unverständlich erscheint«. Der Papst habe deutlich gemacht, dass eine Seelsorge, die »auf Distanz zu den Menschen geht, nicht akzeptabel ist«. Auch der Münchner Kardinal Reinhard Marx rief die Christen auf, »nicht in ihren Häusern sitzen zu bleiben und zu warten, dass die Menschen zu ihnen« kämen. Bereits in der Kirche der ersten Jahrhunderte seien gottesdienstliche Versammlungen mit der Einladung an Notleidende und mit konkreter Hilfe verbunden gewesen.

Robert Zollitsch kündi

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen