Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2013
Gehätschelt und doch betrogen?
Familien in Deutschland
Der Inhalt:

Jeder Zweite fände »Veggie Day« gut

vom 11.10.2013
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Knapp jeder zweite Deutsche (46 Prozent) ist für einen wöchentlichen fleischlosen »Veggie Day« in Kantinen. 41 Prozent lehnen den Vorschlag der Grünen dagegen ab, wie aus einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach hervorgeht. Deutlich mehr Frauen (55 Prozent) könnten demnach einmal pro Woche auf Fleisch beim Kantinenessen verzichten. Klar macht die Befragung von 1500 Personen auch, dass der eigene Fleischkonsum über Zustimmung oder Ablehnung entscheidet. Je häufiger man selbst Fleisch isst, desto häufiger wird der Veggie Day abgelehnt. Nur ein Prozent der befragten Männer und vier Prozent der befragten Frauen gaben an, sich vollständig vegetarisch zu ernähren.