Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2013
Gehätschelt und doch betrogen?
Familien in Deutschland
Der Inhalt:

Doku-Film über Besetzung der Erfurter Stasi-Zentrale

vom 11.10.2013
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Der Dokumentarfilm »Zivilcourage« über die Besetzung der Erfurter Stasi-Zentrale am 4. Dezember 1989 wurde in Erfurt erstmals öffentlich aufgeführt. Regisseur Diethard Klante erinnert mit dem Film an die erste Besetzung einer Stasi-Behörde in der DDR. Die friedliche Aktion auf Initiative der Erfurter Frauen für Veränderung mit mehr als 300 Menschen wurde noch am selben Tag zum Vorbild für Besetzungen in Suhl, Rostock und Leipzig.