Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2012
Wenn es den Himmel gäbe
Gott in der Literatur der Gegenwart
Der Inhalt:

Verstrickt

Spießig? Kratzig? Wolle von gestern! Stricken heute ist Kult und vor allem Kommunikation. Größte Herausforderung ist das Entwerfen und Anbringen von Strick-Graffiti

Hektisch stochere ich mit der Häkelnadel am Zaun entlang, winde Fäden um Drähte und zurre das Band mit der aufgestickten Parole zurecht. Wenn gleich der Sicherheitsdienst aufkreuzt, wird er uns bestimmt verscheuchen. Vorher muss unbedingt das Foto von diesem Strick-Graffiti im Kasten sein. Es soll nicht schlabberig durchhängen, der Text »Gateway Forests« soll gut lesbar sein. Mein Wortspiel ist zugleich wollener Kommentar zu dem Areal rund um den Flughafen, auf dem sich der Flächenbedarf von Wald- und von Flugreiselust drastisch überschneiden. So, jetzt hängt’s. Nicht perfekt, aber … Husch! Winkt mich der Fotograf raus aus dem Bild. Ort des Geschehens ist die gerade fertiggestellte Nordwest-Landebahn des Frankfurter Flughafens. Während hinter mir die Kamera blickt und schluckt, hält auch schon der Wagen des Security-Teams. Die Häkelnadel noch in der Hand, gehe ich dem Wachmann entgegen. Der brandneue Zaun zwischen uns glänzt mattsilbern, ist stabil und videoüberwacht, umschließt die Landebahn ringsum.

»Was haben Sie denn da aufgehängt?«, fragt er freundlich. »Strick-Graffiti, wir machen Fotos«, ich lächle – hört er mein Herz klopfen? »Aah-ha?« Ich lese vor: »Gateway Forests«, betone stolz: »In Kreuzstich!« Er zeigt sich beeindruckt, schmunzelt und denkt wohl, dass er es gerade mit ziemlich merkwürdigen Freaks zu tun hat. Bis dahin hätte ich nicht gewagt, unsere gelben Strick-Graffiti-Bänder direkt ans Zaungitter zu knüpfen. Aber, wo der Mann so nett ist ... »Dürfen wir? Wir nehmen es auch hinterher wieder ab?!« »Hmm-ja.« Er werde ein Auge zudrücken. Und wieder klappere ich eilig mit der Häkelnadel am Zaun, bis dort »Terminal Zero« strahlt, mit freiem Blick auf die Leitfeuer des Landeanflugs.

Warum mach