Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2012
Wenn es den Himmel gäbe
Gott in der Literatur der Gegenwart
Der Inhalt:

Das Leben des Buddha

von Thomas Wagner vom 05.10.2012
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Hermann-Josef Frisch Der Buddha Patmos. 246 Seiten. 24,90 €

»Alles, was ist, ist seinem Wesen nach vergänglich. Rüstet euch aus mit Wachsamkeit!« Das waren Buddhas letzte Worte. Wer war Siddhartha Gautama, der der »Buddha«, der »Erleuchtete«, genannt wird und als Gründer des Buddhismus gilt? Hermann-Josef Frisch, katholischer Priester und Experte fernöstlicher Religionen, entwirft die Lebensgeschichte des Buddha in origineller und anziehender Form. Aus der Erzählperspektive des Lieblingsschülers Buddhas, seines Vetters und Begleiters Ananda, rekonstruiert Frisch aus Legenden und Erzählungen das Leben und die Lehre des Buddha. Viele schöne Bilder und kurze informative Sachtexte umrahmen den spannenden Erzähltext. Sie vermitteln anschaulich das Wirken Buddhas in