Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2020
Selbstbestimmt sterben
Sterbefasten – was es für alte Menschen und deren Angehörige bedeutet
Der Inhalt:

Aufbauend

von Martina Kreidler-Kos vom 25.09.2020
Über das Kreuz von San Damiano in Assisi
BU machen, (Fotoausschnitt: The Picture Art Collection / Alamy Stock Photo)
BU machen, (Fotoausschnitt: The Picture Art Collection / Alamy Stock Photo)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Franziskus«, soll Christus von diesem Kreuz herab im Frühjahr 1206 gesagt haben, »siehst du nicht, wie mein Haus verfällt. Geh und bau es mir wieder auf!« Wir wissen, dass dieser Auftrag erst in den Berichten nach Franziskus’ Tod auftaucht, dass er selbst sein Leben lang kein Wort darüber verliert und sich an keiner Stelle als »Kirchenbauer« bezeichnet. Trotzdem tut der junge Mann genau das, was dieser Appell meint. Er fängt an zu arbeiten an dieser renovierungsbedürftigen Kapelle, in die er sich geflüchtet hat vor den eigenen Fragen und dem Zorn des Vaters. In den folgenden Wochen klopft Franz Steine, schwitzt und schuftet, trommelt notdürftig ein paar Helfer zusammen und bettelt um Baumaterial. Ein Spaziergang wird das ganze Unternehmen nicht. Dazu kommt, dass er ein echter Dilettant ist. Wenn der Sohn des reichen Tuc