Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2015
Der große Auszug
Kirchenaustritte: Was jetzt auf dem Spiel steht
Der Inhalt:

Vertane Chance

von Hans-Jürgen Röder vom 25.09.2015
25 Jahre Wiedervereinigung: Auch bei den Kirchen gab es keine Reformen. Die Versäumnisse machen bis heute zu schaffen

Die Szene ist gerade mal gut 25 Jahre her und doch ist sie längst in die Geschichtsbücher eingegangen: In Bonn berät am 9. November 1989 der Deutsche Bundestag über die Besteuerung von Vereinen. Kurz nach 20 Uhr erreicht das Parlament die Nachricht von der Pressekonferenz in Ost-Berlin, auf der SED-Sprecher Günter Schabowski Reisefreiheit für alle DDR-Bürger ankündigt. Es folgt minutenlanger Beifall, dann erheben sich die Bonner Abgeordneten und stimmen die Nationalhymne an.

Zur gleichen Zeit tagt im südbadischen Bad Krozingen die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Auch sie unterbricht ihre Beratungen, als sie die Meldung aus Berlin hört. Der Ratsvorsitzende, Bischof Martin Kruse, fasst kurz in Worte, was noch gar nicht z