Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2015
Der große Auszug
Kirchenaustritte: Was jetzt auf dem Spiel steht
Der Inhalt:

Stichwort: Der Streit um die Ehe

von Norbert Copray vom 25.09.2015
Ist die katholische Ehe ein Auslaufmodell? Das Ringen über den richtigen Weg in Theologie und Kirche

Konrad Hilpert/
Bernhard Laux (Hg.)
Leitbild am Ende?
Der Streit um Ehe und Familie. Herder. 310 Seiten. 16,99 €

Ansbert Junk
Die große Ehefibel
Leben aus den Sakramenten. Bd. 1. Frischtexte. 266 Seiten. 19,90 €

George Augustin/
Rainer Kirchdörfer (Hg.)
Familie
Auslaufmodell oder Garant unserer Zukunft? Herder. 602 Seiten. 24 €

George Augustin/
Ingo Proft (Hg.)
Ehe und Familie
Wege zum Gelingen aus katholischer Perspektive. Herder. 480 Seiten. 40 €

Andreas Wollbold
Pastoral mit wiederverheirateten Geschiedenen
Gordischer Knoten oder ungeahnte Möglichkeiten? Pustet. 272 Seiten. 22 €

Anselm Jopp
Es ist Zeit
Kommunion für wiederverheiratete Geschiedene jetzt! Mit einem Geleitwort und zwei Beiträgen von Erwin Teufel. Publik-Forum Edition. 124 Seiten. 16,60 €. Publik-Forum-Shop-Bestell-Nr. 3097

Vom 4. bis zum 25. Oktober findet in Rom eine Bischofssynode statt. Sie trägt den Titel »Die Berufung und Sendung der Familie in Kirche und Welt von heute«. Diese Synode wird allgemein als richtungsentscheidend angesehen. Das kann allerdings auch bedeuten, dass der Konflikt zwischen den konservativen bis reaktionären Bischöfen einerseits und den reformorientierten bis liberalen Bischöfe andererseits zu einem Höhepunkt kommt und weiter zementiert wird. Entscheidend sind die Fragen des kirchlichen Umgangs mit Sexualität, nichtehelichen Partnerschaften, Scheidung und den wiederverheirateten Geschiedenen.

Ist das »Leitbild am Ende«, das die Kirche von Familie und Ehe hochhält? So fragt der Diskussionsband der Theologen Konrad Hilpert und Bernhard Laux. Sie beleuchten die Ehelehre unter dem Druck der modernen Anforderungen, der sozial-psychischen Veränderungen von Menschen und Paaren sowie der theologischen Entwicklung. Trotz unterschiedlichen Positionen gibt es einen roten Faden: Die moralische und religiöse Qualität von Lebensformen lässt sich nicht länger von außen und anhand formaler Kriterien beurteilen. Ausschlaggebend ist, wie Lebenspartner ihre Partnerschaft gestalten.

Ansbert Junk, Pfarrer in Herne, z

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen