Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2015
Der große Auszug
Kirchenaustritte: Was jetzt auf dem Spiel steht
Der Inhalt:

Buchbesprechungen

vom 25.09.2015
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Thomas Söding
Nächstenliebe
Herder. 424 S. 26,99 €

Der Bochumer katholische Neutestamentler legt eine umfassende, dichte, aber durchweg verständliche Untersuchung vor, wie in den unterschiedlichen Texten des Neuen Testaments die Nächsten- und Feindesliebe als Kernstück christlicher Ethik begründet und gedeutet wird: als eine Steigerung des alttestamentlichen Liebesgebots, das in der Liebe Gottes zu den Menschen gründet. Ein sozial-ethisches Programm für eine nachhaltige Reform der Gesellschaft erkennt Söding in der christlichen Nächstenliebe nicht. Dazu brauche es das Prinzip der Gerechtigkeit. So bleibt die Frage, wie das jesuanische Gebot der Feindesliebe nicht nur im Nahbereich persönlicher Begegnungen, sondern auch politisch (Pazifismus?) umgeset