Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2015
Der große Auszug
Kirchenaustritte: Was jetzt auf dem Spiel steht
Der Inhalt:

Aus Wind wird Wasserstoff

von Hans-Christoph Neidlein vom 25.09.2015

Die weltweit größte Elektrolyseanlage zur Wasserstoffgewinnung aus erneuerbarem Strom ist seit dem Sommer in Mainz in Betrieb. Sie wird von den Stadtwerken Mainz gemeinsam mit Siemens, Linde und der Hochschule RheinMain betrieben. Über das Gelände der 6-Megawatt-Anlage im Energiepark Mainz laufen sowohl eine Gasleitung als auch eine Mittelspannungs-Stromleitung. Diese ist direkt an einen acht Megawatt starken Windpark der Stadtwerke angebunden. In einem vierjährigen Pilotbetrieb soll vor allem die Wirtschaftlichkeit erkundet werden. Seit Juli produziert die Anlage Wasserstoff aus günstigem erneuerbarem Überschussstrom von der Strombörse. Im Herbst soll die Wasserstoffproduktion aus dem benachbarten Windpark beginnen.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen