Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2014
Da geht noch was!
Träume leben im Alter
Der Inhalt:

Diakonie und ver.di: Erstmals Tarifvertrag

vom 26.09.2014

Zum ersten Mal haben die Gewerkschaft ver.di und die Diakonie in Niedersachsen einen flächendeckenden Tarifvertrag unterzeichnet. Beide Seiten bezeichneten den Vertrag als bundesweit einmalig. Der Tarifvertrag tritt am 1. Oktober in Kraft und gilt für rund 37 000 Beschäftigte in der Diakonie. Der Vorsitzende des Diakonischen Dienstgeberverbandes Niedersachsen, Hans-Peter Hoppe, betonte, dass sich an den Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten zunächst nichts ändern werde. Der neue Vertrag entspreche den Kirchengesetzen und sei damit ein »kirchengemäßer Tarifvertrag«. Ver.di hat die Arbeitgeber bereits zu Verhandlungen über höhere Gehälter aufgerufen. Die Gewerkschaft will hundert Euro plus drei Prozent mehr Gehalt.

Vorausgegangen war ein jahrelanger erb

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen