Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2012
Wer rettet den Euro vor seinen Rettern?
Europa am Scheideweg
Der Inhalt:

Keine Kritik an Israel?

von Ludwig Watzal vom 21.09.2012

Moshe Zuckermann »Antisemit!« ProMedia. 208 Seiten. 15,90 €

Wenn »Antisemitismus« instrumentalisiert wird, um berechtigte Kritik an der Besatzungspolitik und den massiven Verstößen gegen Menschen- und Völkerrecht seitens der israelischen Regierungspolitik mundtot zu machen, dann ist das höchst problematisch. Über diese schändliche Instrumentalisierung handelt dieses Buch. »Noch nie ist der konstruierte Zusammenhang von Zionismus, Israel, Shoah, Antisemitismus und Nahostkonflikt so … perfide ausgekostet und schändlich missbraucht worden wie im gerade abgelaufenen ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts.« Der Autor weiß, wovon er spricht. Wurde er doch von deutschen Philosemiten und »rechtgläubigen« Israel-Lobbyisten heftigst angegriffen. Zuckermanns Kritik gilt sowohl Israel als auch Deutschland. In beiden Lände

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen