Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2011
Ingenieure des Lebens
Wohin führt die Synthetische Biologie?
Der Inhalt:

Dem Ruhrpott seine Berge

vom 20.09.2011

Wo früher Kohle abgebaut wurde, erstreckt sich heute ein künstliches Mittelgebirge mitten im Ruhrgebiet. Die Berghalden sind eines der markantesten Überbleibsel aus der Zeit der Steinkohle im Revier. Was macht man mit dem unbrauchbaren Abraum einer vergangenen Zeit? Seit ungefähr zwanzig Jahren gibt es richtig gute Pläne dafür: Die Kissinger Höhe in Hamm zum Beispiel ist heute ein Freizeit-El-Dorado. Hier kann man auf 17 Kilometern laufen, wandern, joggen – und vor allem nordisch walken. Und oben angekommen die weite Aussicht genießen.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen