Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2021
Im Schatten der Türme
Wie der 11. September Muslime in Deutschland verändert hat
Der Inhalt:

Ein Ohr für Notrufe

vom 10.09.2021
(Foto: PA/Daniel Kubirski)
(Foto: PA/Daniel Kubirski)

Hilferufe, Freudenschreie, tödliches Schweigen. Alles dies haben die rund 200 Frauen und Männer erlebt, die seit sieben Jahren ehrenamtlich das Alarm Phone von »Watch the Med« betreuen. Auf beiden Seiten des Mittelmeeres nehmen sie rund um die Uhr Hilferufe von Schutzsuchenden entgegen, die in Seenot geraten sind. Geht ein Notruf ein, benachrichtigen sie die Küstenwache, zivile Rettungsschiffe sowie Frachtschiffe und Tanker in der Nähe. Und sie informieren die Öffentlichkeit, wenn die Behörden nicht reagieren. Für ihren Einsatz verleiht die Stiftung Pro Asyl ihren Menschenrechtspreis 2020/21 stellvertretend für das Alarm-Phone-Team an Marion Bayer, Hagen Kopp (Hanau) und Hela Kanakane (Tunis).

Dieser Artikel stammt aus Publik-Forum 17/2021 vom 10.09.2021, Seite 63
 Im Schatten der Türme
Im Schatten der Türme
Wie der 11. September Muslime in Deutschland verändert hat
Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.