Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2017
Kein Land in Sicht
Im Mittelmeer steckt Europa in einem moralischen Zwiespalt
Der Inhalt:

Sichtbar werden

Erster Weltkongress für Menschen mit Behinderungen findet am Ural statt

Vera Simakowa ist auf Zack. Mit ihrer gemeinnützigen Organisation »Blagoe Delo«, was zu Deutsch »Die gute Tat« heißt, wurde sie zum Mitausrichter des ersten Weltkongresses für Menschen mit Behinderung. In der Millionenstadt Jekaterinburg, der viertgrößten Russlands, findet er noch bis zum 10. September statt. Vera Simakowa hat das Großtreffen gemeinsam mit dem Berliner Thomas Kraus organisiert. Dort, am Ural, werden mehr als 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet. Einen Nachmittag lang werden sie auch mitten in der Stadt in einem der Parks sein und so deutlich machen, dass dieser Kongress alle mit einbezieht. Kraus, der seit zwanzig Jahren Kongresse für Mensch

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.