Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2017
Kein Land in Sicht
Im Mittelmeer steckt Europa in einem moralischen Zwiespalt
Der Inhalt:

In Not auf See

Unterschriften gegen die Abwehr von Flüchtlingen an Afrikas Nordgrenze sammeln derzeit zwei Initiativen: Pro Asyl ruft auf, von seiner Internetseite aus eine vorformulierte E-Mail an Bundeskanzlerin Angela Merkel zu senden. Darin wird kritisiert, dass die EU mit autoritären Staaten und Diktaturen kooperiert, um Flüchtlinge und Migranten schon weit vor Europas Grenzen zu stoppen. Der Verein Sea-Watch, der zivile Seenotrettung von Flüchtenden betreibt, ruft dazu auf, die Petition »EU-finanzierte Gewalt gegen Flüchtende durch libysche Küstenwache beenden!« zu unterzeichnen.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.