Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2016
In eurer Welt kann ich nicht sein
Warum Liah vor ihrer Familie flieht
Der Inhalt:

Wo Bätzing wohnt

vom 09.09.2016

Der künftige Bischof von Limburg, Georg Bätzing, wird nicht im skandalumwitterten Limburger Bischofshaus wohnen. Das gab er bei seiner Verabschiedung als Trierer Generalvikar bekannt. Damit beantwortete er eine der meistgestellten Fragen der letzten Wochen. Die Residenz auf dem Domberg wird allerdings Dienstsitz des Bischofs sein. Die ursprünglich als Privatwohnung gedachten zusätzlichen Räume auf 283 Quadratmetern – von Vorgänger Tebartz-van Elst in den oberen Etagen konzipiert – sollen anders genutzt werden, zum Beispiel in Zusammenarbeit mit dem benachbarten Diözesanmuseum.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen