Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2015
Höchste Zeit
Klimakrise: Die Politik, der Papst und die Menschheit. Worauf es jetzt ankommt
Der Inhalt:

Familienkrach

vom 11.09.2015

Vor Beginn der römischen Weltbischofssynode über Ehe, Familie und Sexualität Anfang Oktober sind zahlreiche Aktivitäten im Gange. Weit über 400 000 Unterschriften dafür, dass in der katholischen Lehre alles so bleiben solle, wie es immer war, haben konservative Katholiken in Amerika und Afrika gesammelt. In einer Petition bitten sie Papst Franziskus, an der Ausgrenzung der Homosexuellen sowie auch der wiederverheirateten Geschiedenen festzuhalten. Ganz andere Ziele verfolgen die Kirchenreformbewegungen in vielen Ländern. In Deutschland hat Wir sind Kirche einen »Offenen Brief an die deutschen Bischöfe zur Familiensynode 2015« verfasst. Er begründet die Forderungen nach mehr Respekt für Wiederverheiratete, Alleinerziehende und sexuelle Minderheiten.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen