Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2012
Verloren im Vatikan
Ein Reformkonzil wird 50
Der Inhalt:

Onlineaktion gegen Atomwaffen

vom 07.09.2012

Die Kampagne atomwaffenfrei jetzt ruft zu einer Online-Mitmachaktion für eine atomwaffenfreie Zone im Nahen Osten auf. Über die Internetseite der Kampagne können E-Mails an Bundesaußenminister Guido Westerwelle gesendet werden, in denen dieser dazu aufgefordert wird, sich mit Nachdruck für eine Ächtung von Atomwaffen durch einen völkerrechtlich bindenden Vertrag einzusetzen. Hintergrund ist der sich zuspitzende Konflikt zwischen Israel und Iran. Die Bombardierung des Irans würde die iranische Führung erst recht dazu veranlassen, Atomwaffen zu bauen, befürchtet die Sprecherin der Kampagne, Regina Hagen. Deutschland müsse das Ziel, dass Atomwaffen für Iran und Israel gleichermaßen verboten werden, in den Vordergrund seiner diplomatischen Bemühungen rücken.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen