Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 16/2021
Der Inhalt:

Leserbrief
Um den heißen Brei

vom 27.08.2021

Zu: »Ein Mensch schlechthin« (14/21, Seite 35)

Was müht sich der Autor redlich mit Zitaten und teils wunderbaren Formulierungen wie die Katze um den heißen Brei herumzureden, um die Frage zu beantworten: »Wie lässt sich Jesu Menschsein mit seinem Gottsein zusammendenken?« Dabei ist doch die Antwort ganz einfach und kurz: Jesus ist genauso Mensch wie du und ich und gleichzeitig Gottes Sohn wie du und ich. So denken auch viele Bekannte von mir. Natürlich ist nicht zu leugnen, dass Jesus ein ganz besonderer Mensch war, eine Lichtgestalt, wie es später in der Religion etwa Franz von Assisi, Hildegard von Bingen oder Teresa von Avila waren. Hermann-Josef Gall, Hochdorf-Assenheim

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.