Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 16/2017
Vorwärts, Europa!
Wie die Politologin Ulrike Guérot die EU revolutionieren will
Der Inhalt:

Nach 3000 Kilometern am Ziel

Nicht mehr untätig den Krieg in Syrien im Fernsehen verfolgen. Das hatte sich die Berliner Journalistin und Bloggerin Anna Alboth geschworen. Zu Fuß wollte sie von Berlin nach Aleppo gehen, ein Zeichen der Solidarität setzen. Ihr »Ziviler Marsch für Aleppo«, startete vor acht Monaten mit gut 2000 Teilnehmern. Nun ist die 32-jährige Mutter am Ziel. Fast. Mit zwölf Mitstreitern hat sie die Grenze zu Syrien erreicht, 3000 Kilometer zurückgelegt. Sie ließ, so sagt sie, ein Stück von ihrem Glauben zurück, alles Unbekannte sicher meistern zu können. Doch sie hofft auch, durch die vielen Begegnungen etwas bewegt zu haben.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen