Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 16/2014
Frieden schaffen – mit Gewalt?
Der Inhalt:

Synode in Trier

von Johanna Jäger-Sommer vom 29.08.2014

Die Trierer Bistumssynode wurde von Bischof Stephan Ackermann ins Leben gerufen. Sie tagt seit dem 13. Dezember 2013 und soll sich mit zentralen »Zeichen der Zeit« als Herausforderung für die katholische Kirche beschäftigen. Beendet werden soll sie Ende Oktober 2015. Die Zusammensetzung der Synodalen: 109 Frauen, 169 Männer; 150 Laien, 115 Kleriker. Die Beratung der Themen erfolgt in zehn Sachkommissionen. Die endgültige Entscheidung über die Beschlussvorlagen der Sachkommissionen trifft am Ende die Vollversammlung. Was von diesen Beschlüssen umgesetzt wird, entscheidet der Bischof. Die Synode hat für ihn nur eine beratende Funktion.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen