Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2021
Nach der Flut
Die verwundete Schöpfung braucht Hilfe
Der Inhalt:

Leserbrief
Wenig hilfreich

vom 06.08.2021

Zu: »Was folgt aus dem Urteil zur Pflege?« (13/21, Seite 9)

Dass Bernhard Emunds im Interview zur 24-Stunden-Pflege auf die Politik verweist und fordert, sie müsse sich bemühen, die Nachfrage nach dieser Hilfe zu reduzieren, die stationäre Pflege attraktiver machen und dafür sorgen, dass Heime ihren Ruf als Schreckgespenst verlieren, ist in meinen Augen geradezu zynisch. Dieses Urteil ist für uns alte Menschen mit einem Schock verbunden, wenig hilfreich, und es lässt die vielen pflegebedürftigen Menschen im Regen stehen. Anscheinend wurden hier Ausnahmesituationen und das Handeln schwarzer Schafe zum Maßstab einer Festlegung, die gegen jeden vernünftigen und verständnisvollen Umgang mit dieser Problematik verstößt. Wolfgang Wenz, Lörrach

Dieser Artikel stammt aus Publik-Forum 15/2021 vom 06.08.2021, Seite 58
Nach der Flut
Nach der Flut
Die verwundete Schöpfung braucht Hilfe

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.