Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2019
War Goethe Muslim?
Fasziniert vom Islam: 200 Jahre West-östlicher Divan
Der Inhalt:

Kinder-Essen im Religions-Check

»Keine Gummibärchen, kein Schnitzel, kein Osterfest – Kniefall vor den Falschen«. Unter dieser Schlagzeile berichtete die »Bild-Zeitung« über zwei Leipziger Kitas, die aus Rücksicht auf muslimische Kinder Schweinefleisch vom Speiseplan gestrichen hatten. Im Deutschen Presserat sind daraufhin vier Beschwerden über die Berichterstattung eingegangen. Die Beschwerdeführer beklagen Sorgfaltsmängel in der Berichterstattung und eine unangemessene, tendenziöse und hetzerische Darstellung. Der medienkritische »Bildblog« recherchierte und stellte fest: Schweinefleisch und gelatinehaltige Gummibärchen sollten zwar auf dem Kita-Speiseplan nicht mehr angeboten werden, Kinder durften sie aber weiterhin mitbringen und essen.

Medienexperten warfen der Bildzeitung Rechtspopulismus vor. Der frühere Chefredakteur der

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen