Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2019
War Goethe Muslim?
Fasziniert vom Islam: 200 Jahre West-östlicher Divan
Der Inhalt:

Eine Spur weniger für den Autoverkehr

vom 09.08.2019

Baden-Württembergs grüner Verkehrsminister Winfried Hermann hat eine radikale Wende in der städtischen Verkehrspolitik gefordert. Er will mehr Klimaschutz im Verkehr durchsetzen, indem er dem Autoverkehr weniger Platz und umweltfreundlicherem Verkehr mehr Platz auf der Straße geben will. Laut Stuttgarter Zeitung kritisiert Hermann, dass sämtliche Maßnahmen des Bundes und des Landes für mehr Klimafreundlichkeit im Verkehr »nichts gebracht« hätten. Die Treibhausgase aus dem Verkehrssektor seien angestiegen, von 1990 bis 2017 um 13 Prozentpunkte. »Wir müssen endlich wirksam handeln«, sagte der Minister in Stuttgart.

Anders als in der Landwirtschaft, wo sich die Treibhausgasemissionen nicht auf Null reduzieren ließen, könne dies beim Verkehr gelingen. Das »autolastige« Verkehrssystem müsse »ausbalanciert«, der Ve

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen