Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2012
Erotisches Begehren
Die Sehnsüchte der Menschen und die katholische Sexualmoral
Der Inhalt:

Ecuador muss Indigene für Ölbohrung entschädigen

vom 10.08.2012

Die Regierung Ecuadors hat angekündigt, Ureinwohnern im Amazonasgebiet 1,4 Millionen US-Dollar Entschädigung wegen Ölbohrungen zu zahlen. Damit folgt sie einem Urteil des Interamerikanischen Gerichtshofes für Menschenrechte in Costa Rica. Der Staat hat nach Auffassung des Gerichts Konzessionen für Probebohrungen nach Erdöl ohne die vorgeschriebene Befragung der Kichwa-Ureinwohner im Amazonas-Regenwald vergeben. Das Urteil wird als großer Erfolg für die indigenen Völker gewertet und im In- und Ausland als wegweisend begrüßt.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen