Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2010
Kinder ohne Mitgefühl
Warum sie weder Schuld noch Reue kennen
Der Inhalt:

Lebensfreude aus dem Glauben

von Norbert Mette vom 13.08.2010
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Leo Karrer Weil es um den Menschen geht Paulus. 168 Seiten. 19 €

»Die Wunden der Kirche und ihre Heilung« lautet der Untertitel dieses Buches: eine kleine, dicht, aber lesbar geschriebene Summe aktueller Pastoraltheologie, die Karrer – bis zu seiner Emeritierung Professor in Fribourg – vorgelegt hat. Das Buch ist mit Leidenschaft geschrieben: zum einen aus dem Leiden an der Kirche heraus, das diese bei vielen Gläubigen verursacht, denen Karrer sich verbunden fühlt; zum anderen aus der Leidenschaft heraus, die Menschen von Gott her ergreift und sie begeistert, für seine Sache einzutreten. Sie ist es auch, die verhindert, dass man an der Sache der Kirche irre wird und resigniert. Daher ist es Karrer wichtig, zuerst Grundlegendes über den Glauben zu schreiben, um