Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 14/2020
Der fragile Mensch
Ein Mängelwesen strebt nach gottgleicher Macht und zerstört sich selbst 
Der Inhalt:

»Esel machen gute Laune«

von Markus Dobstadt vom 31.07.2020
Vorgespräch: Was macht das Wandern mit den Tieren so reizvoll? Fragen an Natascha Glosauer vom Eselhof im Odenwald

Publik-Forum: Frau Glosauer, wenn ich mit Ihren Eseln wandern möchte, wie geht das?

Natascha Glosauer: Zuerst erklären wir Ihnen einiges über die Esel, wir bürsten sie gemeinsam, damit Sie die Tiere kennenlernen. Dann laufen wir durch den Odenwald, zwischendurch gibt’s ein Picknick. Es kommt immer jemand von uns mit. Wir lassen keinen alleine losziehen.

Warum nicht?

Glosauer: Unsere Esel sind temperamentvoll, sie haben ihre Launen. Wir haben schon erlebt, dass die Wanderer mit ihnen kaum vom Hof kamen. Beim Eselwandern kann man viel über sich selber lernen: Setze ich mich durch? Oder führt der Esel?

Esel gelten ja als störrisch …

Glosauer: Den Ruf haben sie nur, weil sie sehr vorsichtig sind. Wenn ein Esel einen Weg für unsicher hält, bleibt er stehen. Scheuchen oder Schimpfen hilft da nicht, man muss vorgehen und ihm das Gefühl vermitteln, dass ihm keine Gefahr droht. Esel sind empfindsame, aber willensstarke Tiere, man muss liebevoll, aber konsequent mit ihnen umgehen.

Kann das jeder?

Glosauer: Ja, das kann jeder lernen, der sich auf die Tiere einlässt. Wir lassen auch Kinder ab acht Jahren mit einem Erwachsenen Esel führen.

Sie machen auch Fernwanderungen?

Glosauer: Wir wollen künftig Wanderungen auf dem europäischen Hugenottenweg anbieten, das habe ich selbst im Urlaub schon gemacht. Da haben wir dann einen Weidezaun und ein Zelt dabei. Wasser und eine Wiese erbitten wir immer in den Orten am Weg.

Was ist am Wandern mit Eseln so reizvoll?

Glosauer: Die meisten Menschen entspannt es, in Ruhe mit den Tieren durch die Natur zu laufen. Sie werden langsamer und gelassener, auch wenn unsere jungen Esel manchmal ein gutes Tempo haben.

Was mögen Sie selbst an Eseln?

Glosauer: Sie haben Humor! Unsere Eselin Yola bricht schon mal aus dem Gatter aus, und wenn ich dann schimpfe, hüpft sie rum, als würde sie sich kaputtlachen. Lieschen Müller wartet gerne, bis ich mit Ausmisten fertig bin – dann lässt sie etwas fallen. Sie sind auch sehr sozial, haben oft lebenslange Freundsc

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen