Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 14/2019
Homosexualität und Kirche
Wo ist das Problem?
Der Inhalt:

Kolumne Von Fabian Vogt: Prayback-Karte

vom 26.07.2019

Joachim hielt uns im Männerkreis sein Handy entgegen: »Hier, habt ihr das gesehen?« Einige kniffen die Augen zusammen und starrten auf das Display, andere setzten genervt ihre Brille ab, aber niemand konnte die mikroskopisch kleinen Buchstaben entziffern.

Joachim seufzte und erklärte uns, was wir hätten sehen sollen: »Das ist eine Zeitungsmeldung: In Göttingen wurden 23 leuchtende Plastikflamingos von der Polizei aus einem Vorgarten geräumt. Die hatten plötzlich dagestanden, als wären sie einfach dahingeflogen. Und niemand wusste, woher sie kamen. Erst später stellte sich raus: Das war eine Fundraising-Aktion der evangelischen Gemeinde! Wenn du einen Vogel hast, dann spende was fürs Gemeindehaus … oder so ähnlich.«

Peter grinste: »Na ja, die Kirchen müssen jetzt eben auch über alternative Finanzierungsmodelle nachdenken.« Eigentlich sei das mit den Flamingos doch gar keine schlechte Idee. Und präsentierte gleich ein paar weitere Vorschläge: »Wir könnten zum Beispiel in jede Gemeinde einen Segensroboter stellen – das ist dann das Economy-Angebot. Wenn du von einem echten Menschen gesegnet werden willst, kostet es einen Aufpreis.« Jetzt fühlte sich auch Joachim animiert: »Neben den steinharten Kirchenbänken bieten wir vorn im Altarraum zukünftig auch gepolsterte Sessel an! ›First Class Sunday Service‹. Optional dazu buchbar.«

Und nun gab’s kein Halten mehr. Andreas verkündete, wild gestikulierend: »Wie wäre es mit Treuepunkten? Wenn du oft genug in den Gottesdienst gehst und was in die Kollekte schmeißt, dann bekommst du als Prämie … die Hauptrolle im Krippenspiel … darfst beim Gemeindeausflug im Bus vorne sitzen … oder wirst zum Gemeindeglied des Monats ernannt. Mit Bild und Laudatio im Gemeindebrief. Das wäre doch Kundenbindung pur.«

Peter schüttelte den Kopf: »Na, ich weiß nicht. Treuepunkte vergeben sie ja auch im Supermarkt. Ich fand schon immer irgendwie komisch: Selbst wenn du da ein Päckchen Kondome kaufst, um deine Frau zu betrügen, kriegst du Treuepunkte. Ist doch absurd.«

Aber Andreas kam gerade erst richtig in Fahrt: »Na, dann nennen wir das eben Bonuspunkte. Und die sammelst du auf einer … genau … einer ›Prayback-Karte‹! Wenn du viel betest, bekommst du Gottes Segen spürbar zurück: Zum Beispiel erhalten dann deine Kinder oder Enkel bevorzugt einen Platz im kirchlichen Kindergarten … du darfst son

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen