Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 13/2017
Wem gehört die Welt?
Einblicke in die Machtverhältnisse des globalen Kapitalismus
Der Inhalt:

»Gutes tun, fröhlich sein«

von Annette Lübbers vom 07.07.2017
Seit 17 Jahren radelt Peter Friemel durch Europa und sammelt Spenden für die Jugendarbeit der Salesianer

»Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeifen lassen!« Dieser Wahlspruch der Salesianer Don Boscos motiviert mich seit meinen Tagen auf dem Don-Bosco-Gymnasium in Essen. Nach meiner Pensionierung im Jahr 2001 habe ich begonnen, Sponsorenfahrten für die weltweiten Jugendprojekte des Ordens zu unternehmen. Mehr als 140 000 Euro habe ich so für sie zusammengebracht.

2001 führte mich die erste Tour nach Benediktbeuern ins Kloster der Salesianer. Aber ich war auch in Stockholm, in Taizé, in Gattschina bei St. Petersburg und im litauischen Kaunas. Alles Orte, an denen die Salesianer Jugendprojekte unterhalten. Vor jeder Reise sorgen meine Frau und ich dafür, dass ein Artikel in der Zeitung erscheint – natürlich mit Spendenkonto. Mit einer einzigen Fahrradtasche und einer kleinen Kart

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen