Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 13/2017
Wem gehört die Welt?
Einblicke in die Machtverhältnisse des globalen Kapitalismus
Der Inhalt:

Essen der Zukunft

vom 07.07.2017

Ausstellung. In der Überflussgesellschaft ist Essen zur Ersatzreligion geworden. Auf der anderen Seite zwingen wachsende Bevölkerung, Klimawandel, Ressourcenknappheit und Hunger zum Umdenken bei Produktion, Vertrieb und Konsum. In der Ausstellung Food Revolution 5.0 stellt das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) eine der dringlichsten Fragen des 21. Jahrhunderts: Wie sieht die Zukunft unserer Ernährung aus? Food Revolution 5.0 zeigt bis zum 29. Oktober Ideen von mehr als dreißig internationalen Designern und nähert sich dem komplexen Thema in den Erzählsträngen Farm, Markt, Küche, Tisch aus verschiedenen Perspektiven: Da wird etwa ein persönlicher Fleischvorrat am eigenen Körper kultiviert oder die Zusammenhänge von Krieg und der Macht der Lebensmittelindustrie aufgezeigt.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen