Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 13/2015
Der Kult ums Essen
Ernährung zwischen Lebensstil und Religionsersatz
Der Inhalt:

Einspruch: Kein Fortschritt

vom 10.07.2015

Zu: »Die Homo-Ehe ist ein Menschenrecht« (11/15, Seite 10)

Gegen die radikale Neudefini tion der Ehe wenden sich in Frankreich vor allem die »Mariage-pour-tous«-Gegner wie ich. Statt eines Fortschritts sehe ich nämlich einen zivilisatorischen Rückschritt auf dem Rücken der Kinder und Leihmütter. Wenn auf diesem Hintergrund im Vatikan von einer Niederlage der Menschheit gesprochen wird, kann ich dies nachvollziehen. Publik-Forum muss sich die Frage stellen, ob es weiterhin das Sprachrohr kritischer Christen oder das christliche Sprachrohr linker (»moderner und progressiver«) Politik sein will. Sie laufen Gefahr, zum Handlanger des Neoliberalismus und der Vermarktung von Kindern und Gebärmüttern zu werden.

Dr. E. Günter Schumacher

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen