Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2013
Fernweh trifft Wirklichkeit
Wie fair kann Tourismus sein?
Der Inhalt:

Griechen-Hilfe fließt an die Banken

vom 28.06.2013

Die Hilfsmilliarden für Griechenland flossen nach Informationen des Netzwerks attac zu mehr als drei Viertel an Banken und reiche Kapitalanleger. Von den seit Mai 2010 an Athen überwiesenen 207 Milliarden Euro seien mindestens 160 Milliarden Euro direkt oder indirekt beim Finanzsektor gelandet. Laut attac wurden 58,2 Milliarden Euro für die Rekapitalisierung griechischer Banken genutzt, 101,3 Milliarden seien Gläubigern des griechischen Staates zugutegekommen. Knapp 46 Milliarden seien für den Schuldenschnitt und für den Rückkauf von Schulden eingesetzt worden.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen