Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2019
Auf der Kippe
Welche Zukunft hat die evangelische Kirche?
Der Inhalt:

In 72 Stunden die Welt verbessern

Bei der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene vom 23. bis 26. Mai rund 3400 ökologische, soziale und politische Projekte verwirklicht. Sie pflanzten Bäume und legten Kräuterspiralen an, erneuerten Schulgärten, erstellten rollstuhlgerechte Stadtkarten oder organisierten Bürger- und Begegnungsfeste. »Der Einsatz zeigt, dass Jugendliche in unserer Gesellschaft nicht abwarten, sondern aktiv die Welt verändern«, sagte der BDKJ-Vorsitzende Thomas Andonie zum Abschluss der Aktion in Hamm. »So sieht die Kirche aus, wenn man junge Leute machen lässt.« Insgesamt beteiligten sich gut 160 000 Menschen an der Aktion.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen