Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2014
Gebt den Kindern das Spiel zurück!
Wie fairer Fußball geht
Der Inhalt:

Saarbrücken feiert erste Fairtrade-Uni

Als erste Hochschule Deutschlands erhielt Saarbrücken den Titel »Fairtrade-University«. Damit zeichnet die Initiative TransFair besonders engagierte Hochschulen aus, die bevorzugt mit Waren aus dem fairen Handel arbeiten. Ziel der neuen Kampagne sei es, mehr Fairtrade-Produkte auf den Campus zu bringen. »Als erste Fairtrade-University in Deutschland ist die Universität des Saarlandes ein Vorbild dafür, wie es gelingen kann, die Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung in einer Universität umzusetzen«, sagte der saarländische Minister für Bildung und Kultur, Ulrich Commercon (SPD). Nach TransFair-Geschäftsführer Dieter Overath gibt der Verein so den Startschuss für mehr faires, nachhaltiges Engagement und soziale Verantwortung an Hochschulen. An den betroffenen Unis vernetzten sich Studierende, Verwaltung und Gastronomie, zögen für den fairen Handel an einem Strang. Darüber hinaus seien Kooperationen etwa mit Schulen, Weltläden und städtischen Institutionen möglich.