Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2014
Gebt den Kindern das Spiel zurück!
Wie fairer Fußball geht
Der Inhalt:

Heile Welt der Landwirtschaft

vom 13.06.2014

Hansjörg Küster
Am Anfang war das Korn
C. H. Beck. 298 Seiten. 24,95 €

Eine umwälzende Neuerung war es, als Jäger und Sammler das Korn in ihre Obhut nahmen und den Getreideanbau begannen: vor 10 000 Jahren im Norden der Arabischen Halbinsel. Aus Wildpflanzen wurden Nutzpflanzen, auf Hege und Pflege des Menschen angewiesen. Landwirtschaft machte die Sammler sesshaft, sie waren ihrerseits auf gutes Gedeihen der Kulturpflanzen angewiesen. Bis heute. Das Buch erzählt, wie Pflanzen von Kontinent zu Kontinent gelangen, wie Bäuerinnen und Bauern über Generationen hinweg durch Auslese und Kreuzen die größte Pflanzenvielfalt hervorbringen. So weit, so interessant, wenn auch nicht ganz neu. Bestürzend dann, was der Autor, Professor für Pflanzenökologie, über Innovationen der industrialisierten Landwirtschaft

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen