Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2013
Götzen, Geld und die Gerechtigkeit
Was Christen heute herausfordert
Der Inhalt:

Keine Abrüstung von Atomwaffen

vom 14.06.2013

Die Abrüstung von Atomwaffen stockt. Nach einem Bericht des Friedensforschungsinstituts Sipri vergrößern China, Indien und Pakistan ihren Atomwaffenbestand. Weltweit gibt es derzeit 4400 einsatzbereite Nuklearwaffen, etwa genauso viele wie im vergangenen Jahr. Laut Sipri besitzt China 250 Atomsprengköpfe, Pakistan zwischen 100 und 120 und Indien zwischen 90 und 110. Das sind jeweils zehn Sprengköpfe mehr als im Vorjahr. Russland und die USA verringerten ihre Bestände. Demnach befinden sich 8500 Atomsprengköpfe in russischem Besitz (2012: 10 000), 7700 besitzen die USA (2012: 8000). Stabil bleibt der Waffenbestand in Frankreich (300), Großbritannien (225) und Israel (80 Sprengköpfe).

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen