Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2013
Götzen, Geld und die Gerechtigkeit
Was Christen heute herausfordert
Der Inhalt:

Die Selektion der Geschlechter

von Antje Schrupp vom 14.06.2013

Mara Hvistendahl
Das Verschwinden der Frauen
dtv. 424 Seiten. 24,90 €

Die Verbreitung der Reproduktionstechnologien hat in vielen Teilen der Welt zu einem massiven Ungleichgewicht der Geschlechter geführt. Weil weibliche Föten gezielt abgetrieben werden, kommen in manchen Regionen Asiens auf hundert neugeborene Mädchen bis zu 170 neugeborene Jungen. Die Wissenschaftsjournalistin Mara Hvistendahl hat diese Entwicklung untersucht. In ihrem mitunter etwas reißerisch geschriebenen, aber sehr lesenswerten Buch entlarvt sie auch zahlreiche Fehlschlüsse, zum Beispiel, dass althergebrachte Geschlechterordnungen an dieser Praxis schuld wären. Es sind aber vor allem moderne, säkulare Familien, die die Geschlechterselektion anwenden. Falsch ist auch die Vorstellung, Frauen würden durch ihre »Verknappung« gesel

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen