Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2020
»Die Zeit läuft uns weg«
Ein Gespräch mit Georg Bätzing
Der Inhalt:

Tafelbesuch? Hemmschwelle senken

vom 29.05.2020

Ehrenamtliche der Caritas in Südwestfalen haben sich etwas einfallen lassen, um Bedürftige mit Lebensmitteln zu versorgen. Denn durch coronabedingte Kurzarbeit geraten auch solche Familien in prekäre Situationen, die noch niemals Essen bei einer der Tafeln abgeholt haben. Die Scham sei bei vielen einfach zu groß, erklärt Silke Köhler von der Caritas-Konferenz die Situation in Sundern. Den Ehrenamtlichen aus der Sankt-Johannes-Gemeinde kam die Idee, Kindern und Jugendlichen aus betroffenen Haushalten eine besondere Rolle zukommen zu lassen. Unter dem Motto »Überrascht eure Eltern. Kocht ein Menü!« wurden sie von der Kirchengemeinde eingeladen, eine Mahlzeit für ihre Familie zuzubereiten. Die gespendeten Zutaten haben die Ehrenamtlichen zusammen mit dem jeweiligen Rezept und einem Tischgebet in Tüten verpackt. Diese Kochbeutel wurden neben der Kirche zur Abholung bereitgestellt. Die Resonanz sei überwältigend gewesen, berichtet Köhler.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen