Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2017
Die Tücken des fairen Handels
Im Norden boomt Fair Trade - im Süden wächst die Kritik
Der Inhalt:

Jede Sekunde flieht ein Mensch

Im Jahr 2016 ist jede Sekunde ein Mensch zum Flüchtling im eigenen Land geworden. Das offenbart ein aktueller Bericht der Internationalen Organisation für Migration in Zusammenarbeit mit dem Norwegischen Flüchtlingsrat. Demzufolge gab es im vergangenen Jahr doppelt so viele binnenländisch Vertriebene wie Heimatlose, die über Landesgrenzen flüchteten. »Das Thema muss dringend wieder auf die internationale Agenda«, betonte Jan Egeland, Generalsekretär des Norwegischen Flüchtlingsrats. Rund 64 Millionen Menschen waren 2016 weltweit auf der Flucht – über 40 Millionen von ihnen als Flüchtling im eigenen Land. Die Demokratische Republik Kongo, Syrien und Irak stehen dabei ganz oben auf der Liste, aber auch China, die Philippinen und Indien zählen wegen Naturkatastrophen zu den Ländern, in denen extrem viele Binn

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen