Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2014
Klaus Mertes: Was sich in der katholischen Kirche ändern muss
Der Inhalt:

Einfach Wahnsinn

von Wolfgang Kessler vom 23.05.2014

Der Wachstumswahn der Regierungen in den Schwellenländern – egal ob linke oder rechte – ist die größte globale Herausforderung für die Zukunft der Welt. Denn sie setzen auf jenen großindustriellen Turbokapitalismus, der in den westlichen Industrieländern zur Perfektion entwickelt wurde und jetzt der ganzen Welt als Leitbild dient.

Deshalb trifft man bei allen Diskussionen, auf allen Podien hierzulande auf den gleichen Widerspruch: Egal, ob Angela Merkel, Sigmar Gabriel oder Daimler-Chef Dieter Zetsche dort sitzen – sie alle betonen, dass die Welt es wohl nicht aushalten wird, wenn alle Chinesen, Inder, Brasilianer oder Indonesier so viel Energie verbrauchen, so viel Auto fahren wie US-Amerikaner oder Deutsche. Die Grenzen des industriellen Wachstums, die der Club Of Rome schon vor

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen