Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2011
Christen müssen selber denken
Der Theologe Klaus-Peter Jörns zur Glaubenskrise
Der Inhalt:

Rendite im Krankenhaus

von Franz Segbers vom 18.05.2011

Friedrich Heubel/Matthias Kettner/Arne Manzeschke (Hg.) Die Privatisierung von Krankenhäusern VS. 202 Seiten. 29,95 €

Renditedenken herrscht in privaten Kliniken, wenn Chefärzte vertraglich verpflichtet werden, jährlich zu einer vierprozentigen Umsatzsteigerung beizutragen oder zweistellige Renditen erwirtschaftet werden müssen. Patienten heißen dann Kunden und Ärzte werden zu Weisungsempfängern der Investoren. Der vorliegende Sammelband argumentiert aus einer bewusst ethischen Perspektive. Das Ergebnis: Private Kliniken sind nicht kostengünstiger, sie bedrohen die berufliche Identität, stehen unter einem erheblichen Renditedruck und behindern die ethisch gebotene Zuwendung zum Patienten. Deshalb lautet die einmütige Folgerung: Krankenhausprivatisierungen sind moralisch problematisch. Gerade kirchliche Krank

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen