Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2010
Rebellion auf leisen Sohlen
Der Ökumenische Kirchentag in München
Der Inhalt:

Wenn die Oma stirbt

von Monika Herrmann vom 28.05.2010

Eva Höschl/Nana Kutschera Tschüss Oma Hospiz Verlag. 40 Seiten. 17,80 €

»Immer hatte sie Zeit für uns, wir haben ihr sogar Fußball spielen beigebracht. Beim Monopoly-Spiel hat Oma uns gewinnen lassen und dann: diese obergenialen Brathähnchen …« Das Buch vom Sterben der Großmutter ist in der Ich-Form und in Kindersprache geschrieben. Der Abschied von der Oma, die plötzlich krank wird und auf der Palliativ-Station stirbt, zeichnet sich aus durch kurze, auf den Punkt gebrachte Texte und viele großartige Bilder: Oma am Küchentisch, auf dem Fußballplatz und schließlich im Krankenhaus. Ein Kind erinnert sich an das fröhliche Leben mit der Oma, erklärt seine Traurigkeit beim Abschiednehmen. Sensibel beschreiben die Autorinnen, wie Kinder Krankheit, Sterben und Bestattung wahrnehmen, sich

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen