Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2020
Arbeiten und Leben nach Corona
Was wir aus der Krise lernen können
Der Inhalt:

Verschwörungstheorien – jetzt auch katholisch

vom 15.05.2020

Kardinal Gerhard Ludwig Müller und weitere Geistliche haben einen von Erzbischof Carlo Maria Vigano initiierten »Aufruf für die Kirche und für die Welt« unterzeichnet. Unter »dem Vorwand der Covid-19-Epidemie« würden »Grundfreiheiten unverhältnismäßig und ungerechtfertigt eingeschränkt, einschließlich des Rechts auf Religionsfreiheit«. Die Unterzeichner sprechen von »Alarmismus seitens der Medien«, »undurchsichtigen Absichten übernationaler Organisationen« und »Schaffung einer Weltregierung«. Sie betonen die Autonomie der Kirche gegenüber staatlichen Behörden in Fragen der Religionsausübung als »Grundrecht, das der Herr Jesus Christus ihr gegeben hat«. Das Dokument ruft zu einem »Kampf gegen einen unsichtbaren Feind« auf: »Wir lassen nicht zu, dass Jahrhunderte christlicher Zivilisation unter dem Vorwand eines Virus ausgelöscht werden, um eine verabscheuungswür

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen