Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2020
Arbeiten und Leben nach Corona
Was wir aus der Krise lernen können
Der Inhalt:

Indigene übergangen

vom 15.05.2020

Das französische Energieunternehmen EDF missachtet kontinuierlich die Rechte der indigenen Gemeinde Unión Hidalgo im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca. Darauf weist das European Center for Constitutional and Human Rights in Berlin hin. Der Energieriese EDF arbeitet seit 2015 an einem großen Windparkprojekt in Mexiko. EDF will sich die staatliche Genehmigung für den Bau sichern, doch die indigenen Gruppen wurden bisher nicht gefragt. Sie haben laut internationalen Menschenrechtskonventionen das Recht, vor Beginn eines Infrastrukturprojekts auf ihrem Land angehört zu werden. Das ist noch immer nicht geschehen, trotz eines gerichtlichen Urteils. Gegner des Projekts beklagen, dass Bedrohungen und Schikanen durch Beamte gegen sie zunehmen.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen